JHV 2023: Neuer Vorstand, neue Satzung

Veröffentlicht am 17.04.2023 in Aktuelles

Vorstand 2023

Auf unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am 16. April 2023 haben wir einen neuen Vorstand gewählt sowie eine neue Satzung verabschiedet. Begrüßen durften wir außerdem spannende Gäste und erhielten ein Grußwort unseres Bundestagsabgeordneten Takis Mehmet Ali. 

Laura Petralito und Yannik König lösen Aaron Rau und Phillipa Stolle als Doppelspitze im Vorstand der Jusos Breisgau-Hochschwarzwald ab. Aaron bleibt den Kreis-Jusos glücklicherweise noch als stellvertretender Vorsitzender erhalten, Ellen Joos ist die zweite stellvertretende Kreisvorsitzende. Philip Wolf und Denis Holub sind als Beisitzer neu mit dabei, mit Patrick Röttele ist ein erfahrender Juso als dritter Beisitzer die perfekte Abrundung für diesen neuen Vorstand. Phillipa Stolle ist mittlerweile weggezogen, ihr danken wir sehr herzlich für ihre jahrelange Arbeit bei uns! 

Laura und Yannik nannten beide eine Aktivierung und Neugewinnung von Mitgliedern im Kreis als eines ihrer Anliegen. Sie wollen wieder stärker auftreten, mehr anbieten und aktiver sein, "die anderen können einpacken". Auch eine Steigerung des Nicht-männlichen Anteils unter den Mitgliedern ist ein großes Anliegen des neuen Vorstandes. 

Aaron und Yannik hatten sich im Vorhinein an eine neue Satzung gesetzt. Sie bessert nicht nur bisherige inhalte Ungenauigkeiten und Fehler aus sondern schärft auch unser jungsozialistisches Profil. In einer Geschäftsordnung, die der neue Vorstand ausarbeiten möchte, soll dies noch intensiviert werden. Die neue Satzung wurde einstimmig angenommen. 

Neu zu besetzen gab es auch die Rolle der Delegierten bei der Landesdelegiertenkonferenz auf Landesebene. Hier war das Interesse mit acht Kandidaturen gigantisch, Ellen, Laura und Yannik sind es am Ende geworden und werden uns vertreten - mit einer großen Anzahl an eventuellen Ersatzdelegierten im Rücken. So muss das! Ellen ist außerdem unsere Delegierte für den Landesausschuss. 

Roger Huber von der sozialistischen Jugend Österreich, welcher mittlerweile in Wien studiert aber seine politischen Wurzeln bei unseren Nachbarn in Lörrach hat, lobte in einem interessanten Gastbeitrag die jahrelange Arbeit von Aaron Rau bei den Jusos Breisgau-Hochschwarzwald. Er ermutigte unsere neuen Vorsitzenden, dies genau so fortzusetzen und an den relevanten Themen dranzubleiben. 

Annika Held, stellvertretende Landesvorsitzende der Jusos BW und Vorsitzende der Jusos in Freiburg motivierte uns mit Blick auf die Kommunalwahl im kommenden Jahr. Junge Menschen in der Politik sind kein Selbstläufer und auch wenn die Mitgliedschaft in einer Jugendorganisation schon mehr getan ist als das, was die meisten sich trauen ist es nur der erste Schritt. Sie motivierte uns: sprecht Leute an, setzt euch durch, geht auf die Liste, seid auf den Plakaten - ganz besonders FINTA-Personen! 
Als unsere Regiobetreuerin sicherte sie dem neuen Vorstand zudem volle Unterstützung zu und steht für alle Fragen und Anliegen bereit. 

Außerdem durften wir den Vorsitzenden der SPD Breisgau-Hochschwarzwald, unseren Oswald "Ossi" Prucker begrüßen, ebenso die stellvertretende Kreisvorsitzende Tanja Kühnel. Ossi schloss sich Annikas Worten an, erhofft sich viel politische Arbeit von jungen Erwachsenen im Kreis und teilte uns seine Erfahrungen mit. 

Unser Bundestagsabgeordneter Takis Mehmet Ali berichtete uns kurz per Video, was in den kommenden Wochen im Bundestag ansteht und bat um unsere Unterstützung für seine Arbeit. Er wünschte uns eine tolle JHV und erfolgreiche Wahlen.

Danke an alle, die da waren und ihre Grüße überbracht haben! 

Zu guter letzt hieß es noch Abschied zu nehmen - zwar nicht so richtig, aber trotzdem irgendwie. Aaron Rau, seit 2017 Vorsitzender, gibt den Stab ab und ist zukünftig "nur" noch stellvertretender Kreisvorsitzender. Als dank erhielt er vom neuen Vorstand zwei kleine Geschenke. Selbstverständlich bekommt auch Phillipa, welche ebenso jahrelang bei uns aktiv war und zuletzt mit Aaron die Doppelspitze bildete, ihre Geschenke. Beiden ein herzliches Dankeschön für ihren jahrelangen Einsatz!

Der gesamte Vorstand freut sich auf die Arbeit in den kommenden Jahren. Motiviert und mit frischer Energie starten wir in ein neues Arbeitsjahr mit vielen Herausforderungen und tollen Erlebnissen, auf die wir uns jetzt schon freuen. Danke auch an dieser Stelle für die immer großartige Unterstützung durch die Kreis-SPD, das Regionalzentrum, unsere Mitglieder und alle Freunde und Genossen innerhalb und außerhalb unseres Kreises. Danke!

 

Homepage Jusos Breisgau-Hochschwarzwald

Stammtisch

Unser Stammtisch

Sommerfilm 2024

im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Bad Krozingen

Buchen auf https://bad-krozingen.feripro.de/

Soziale Medien

Unterstützen Sie uns bitte!

 

 

Mitmachen

Counter

Besucher:343678
Heute:36
Online:2