Impflicht ja oder nein?

Veröffentlicht am 13.11.2021 in Kreisverband

„Soll es in Deutschland eine Impfpflicht gegen das Coronavirus geben?“ haben wir unsere Genoss:innen gefragt. 187 von ihnen haben sich an der Umfrage beteiligt und das Ergebnis ist recht eindeutig.

119 Genoss:innen war eindeutig dafür und wählten die Antwort „Ja, für alle Altersgruppen, für die es zugelassene Impfstoffe gibt“. Das sind starke 64%, also fast zwei Drittel. Weitere 47 Stimmen gab es für eine eingeschränkte Impfpflicht für gefährdete Berufsgruppen (z.B. medizinisches Personal). Das entspricht einem Viertel. Insgesamt sprechen sich also fast 90% der teilnehmende Genoss:innen für eine wie auch immer geartete Impflicht aus.

Nur 17 Stimmen (9%) lehnen eine Impfpflicht ab und 2% (4 Stimmen) können sich nicht entscheiden.

Selbstverständlich ist diese Umfrage nicht repräsentativ, aber man kann sie schon mit dem ebenfalls vor kurzem erhobenen Deutschlandtrend vom 5. November vergleichen. Dort gab es nur zwei Antwortmöglichkeiten: Dafür oder dagegen. Von den SPD-Wählern waren 71% für die Impflicht, 25% haben eine Impfpflicht abgelehnt. Auch in dieser Umfrage gab es also ein sehr eindeutiges Ergebnis pro Impfpflicht.

Oswald Prucker

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Bundestagswahl 2021

takis-2021.de

Bundestagswahl 2021

olaf-scholz.de

Soziale Medien

Unterstützen Sie uns bitte!

 

 

Mitmachen

Counter

Besucher:343676
Heute:32
Online:3