Abfallgebühren seit 21 Jahren stabil

Veröffentlicht am 13.11.2019 in Kreistagsfraktion

In der Kreistagssitzung am 11. November war auch die Festsetzung der Abfallgebühren für das Jahr 2020 auf der Tagesordnung. Und da sind die Nachrichten sehr erfreulich.

Für die Verantwortlichen des Eigenbetriebes „ Abfall“ des Landkreises Breisgau Hochschwarzwald ( ALB ) gibt es ein dickes Lob:  

Seit dem Jahr 2000 sind die Gebühren für die  Restmülltonnen nicht mehr gestiegen!

Dies ist einer umsichtigen und wirtschaftlichen Geschäftsführung zu verdanken. Es war auch ein richtige Entscheidung in der Vergangenheit die Gebühren nicht zu senken, als Überschüsse erwirtschaftet wurden. Jetzt kann diese sogenannte Überdeckung wieder an den Gebührenzahler zurück gegeben werden. Somit können die sinkenden Erlöse für Altpapier und die steigenden Ausgaben für Sammlung, Entsorgung und Verwertung aufgefangen werden.

Eine weitere positive Entwicklung ist die abgesenkte jährliche Zuführung zu den Rückstellungen der für die Rekultivierung der ehemaligen Mülldeponien Neuenburg und Neustadt notwendigen Finanzmittel.

Ich freue mich, dass diese gute Arbeit nun auch in der Presse Erwähnung findet.

Peter Meybrunn
Abfallpolitischer Sprecher

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Unser Ortsverein auf Facebook

Dr. Birte Könnecke

Mitmachen

Counter

Besucher:343675
Heute:49
Online:2