04.07.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Europa braucht solidarisches Handeln und nicht egoistisches Gegeneinander.

 

In Gundelfingen hat die SPD Breisgau Hochschwarzwald ihre Delegierten für die Listenkonferenz zur Europawahl im nächsten Jahr gewählt und sich dabei mit dem Abgeordneten Peter Simon grundsätzlich mit der Europapolitik auseinandergesetzt.

01.07.2018 in Ortsverein

Stammtisch mit Gabi Rolland, MdL

 

Stammtisch der SPD Bad Krozingen-Hartheim:

„Zwischen Bienensterben und Wolfsgeheul: Was ein moderner Artenschutz tun muss.“

4. Juli, 19:30 Uhr, Sportgaststätte Costa Ionica

 

Sind die Bienen noch zu retten? Erleben wir ein stilles Artensterben?

Wie steht es um die Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten in Baden Württemberg und unserer Region?

Zu diesem Thema wollen wir uns am 4. Juli in lockerer Atmosphäre bei unserem Stammtisch austauschen. Als Gast wird die umwelt- und naturschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Gabi Rolland, MdL, einen kurzen Vortrag über die Aufgaben eines modernen Artenschutzes halten.

Wir laden alle Interessierten herzlich zu Vortrag und Austausch ein.

 

Wann: Mittwoch, 4. Juli 2018, 19:30 Uhr

Wo: Sportgaststätte Costa Ionica (Südring 13, Bad Krozingen

26.06.2018 in Kreistagsfraktion von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Aus dem Kreistag: Thema Kreisschulen

 

Gestern tagte der Schul- und Kulturausschuss. Überschattet wurde die Sitzung vom plötzlichen und unerwarteten Tod unseres Fachbereichsleiters Finanzen, Michael Scherer, den alle schmerzlich vermissen werden.

21.06.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Mitgliederbrief Nr. 23 ist online

 

Der Juni ist bald vorüber und da wird es Zeit für die "Midsommer-Ausgabe" unseres Mitgliederbriefs. Und die ist dieses Mal mit 18 Seiten recht üppig ausgefallen! Da sollte dann ja für jede und jeden etwas Spannendes dabei sein.

20.06.2018 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Flüchtlingspolitik: Beschluss der Stuttgarter CDU ist „fatales Signal“

 

SPD-Generalsekretärin Boos: „Selbst wer nichts für Europa übrig hat, muss erkennen, dass ein nationaler Alleingang ziemlich dumm wäre“

Flüchtlingspolitik: Beschluss der Stuttgarter CDU ist „fatales Signal“ SPD-Generalsekretärin Boos: „Selbst wer nichts für Europa übrig hat, muss erkennen, dass ein nationaler Alleingang ziemlich dumm wäre“ SPD-Generalsekretärin Luisa Boos hat den Beschluss der Stuttgarter CDU, in der Flüchtlingspolitik den Kurs von CSU-Chef Seehofer zu unterstützen, als „fatales Signal“ bezeichnet. „Dass die Stuttgarter Christdemokraten ihrer Kanzlerin und ihrem Landesvorsitzenden Strobl die Gefolgschaft aufkündigen, ist das eine. Dass sie eigentlich zu feige waren, dies auch offen zu sagen, das andere. Aber es ist eben in der Sache einfach falsch und kontraproduktiv. Das gilt gerade im Blick auf die Landeshauptstadt.“

Unser Ortsverein auf Facebook

Dr. Birte Könnecke

Mitmachen

Counter

Besucher:343673
Heute:24
Online:2