SPD-Generalsekretär fordert Rückzug des Mannheimer CDU-Kandidaten Nikolas Löbel

Veröffentlicht am 05.03.2021 in Pressemitteilungen

SPD-Generalsekretär Sascha Binder fordert die Landes-CDU auf, Nikolas Löbel als Kandidaten für Mannheim zurückzuziehen: „Die Landes-CDU muss Löbel als Kandidaten für den Bundestag zurückziehen. Ein solches Verhalten in dieser Pandemie ist inakzeptabel.“

Binder macht deutlich: “Wer sich in einer Krise, in der viele Menschen für das Gemeinwohl große Entbehrungen hinnehmen und andere um ihr Leben kämpfen, so verhält und persönlich bereichert, ist verantwortungslos und setzt die Akzeptanz der notwendigen Corona-Maßnahmen in der Gesellschaft aufs Spiel.“ Die SPD-Stadträtin und Bundestagskandidatin für Mannheim, Isabel Cademartori, erklärt: „Löbels Verhalten zeigt wieder einmal klar und deutlich, dass ihm der moralische Kompass fehlt, um unsere Stadt Mannheim zu vertreten.“

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

Soziale Medien

Unterstützen Sie uns bitte!

 

 

Mitmachen

Counter

Besucher:343675
Heute:59
Online:4