15.04.2018 in Kreisverband von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Fastenstreik in Breisach

 

Völlig überraschend und völlig verantwortungslos ist in Fessenheim nach zwei Jahren der Reaktorblock 2 wieder angefahren worden. Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Kernkraftgegner auf dieser und auf der anderen Seite des Rheins. Die Breisacher Mahnwache reagiert und tritt in einen einwöchigen Fastenstreik.

10.04.2018 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung der SPD Bad Krozingen - Hartheim

 
Vorstand JHV 2018

Auf der Jahreshauptversammlung der SPD Bad Krozingen-Hartheim am 23. März wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. Matthias Schmidt, alter und neuer Vorsitzender, freute sich besonders über die zahlreichen neuen Mitglieder und das wachsende Interesse Jüngerer an der politischen Arbeit der SPD.

05.04.2018 in Presseecho von SPD Baden-Württemberg

Gastkommentar von Luisa Boos in der WELT

 

Es kommt was in Bewegung. In der SPD hat die längst überfällige Debatte über die Zukunft des Sozialstaats begonnen. Eine Diskussion, die ebenso in vielen Teilen der Gesellschaft geführt wird. Dabei muss es um mehr gehen als das Drehen kleiner Schräubchen. Es geht um Zukunftsentwürfe, die über den Tag hinaus gedacht sind. Wie können wir soziale Absicherung auch in zwanzig, dreißig Jahren sichern? Wie muss ein funktionierender Sozialstaat in Zeiten der Digitalisierung aussehen? Aber auch: Was tun gegen die wachsende Kinderarmut in Deutschland?

03.04.2018 in Ortsverein

Etwas Spaß muss sein....

 

Es lässt sich nun nicht länger geheim halten...Ja die Gerüchte sind wahr. Auf den Fotos ist sind die Bauarbeiten für die Endhaltestelle der neuen U-Bahnlinie Bad Krozingen - Biengen - Schlatt - Tunsel zu sehen.

Um Bürgerprotesten und Bürgerinitiativen zu entgehen, wurden die Planungen in nichtöffentlichen Sitzungen des Bad Krozinger Gemeinderates beschlossen. Zur Tarnung dienen einige größere Bauprojekte wie der Umbau des Rathausplatzes und hier eben das Gutgsell-Areal in Tunsel.

30.03.2018 in Pressemitteilungen von SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Verkehrsministerien lassen Falkensteig und die ganze Region im Regen stehen

 

Der Falkensteigtunnel rutscht in weite Ferne, die Planung soll nicht vor 2025 beginnen. Das ist ein Schlag ins Gesicht unserer Region, die die schwarzen und grünen Verkehrsministerien in Berlin und Stuttgart zu verantworten haben. Wir haben dazu eine Pressemitteilung herausgegeben.

Unser Ortsverein auf Facebook

Dr. Birte Könnecke

Mitmachen

Counter

Besucher:343673
Heute:18
Online:1