SPD Bad Krozingen-Hartheim

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 24.08.2016

Der frühere Bundespräsident starb am 24.08.2016 im Alter von 97 Jahren in Bad Krozingen. Walter Scheel war seit 1946 FDP Mitglied und von 1974 bis 1979 Bundespräsident. Zuvor war er in der sozialliberalen Koalition von Willy Brandt dessen Vizekanzler und Außenminister. Scheel gilt gemeinsam mit Willy Brandt als „Vater der Entspannungspolitik“.

Sehr bekannt wurde er auch als Sänger des Volksliedes "Hoch auf dem gelben Wagen", das er 1973 zusammen mit zwei Düsseldorfer Männergesangvereinen zu Gunsten der „Aktion Sorgenkind“ aufnahm.
Walter Scheel zog Anfang 2009 mit seiner dritten Frau Barbara von Berlin nach Bad Krozingen. Wegen einer Demenzerkrankung lebte er seit 2012 in einem Pflegeheim.
Wir verneigen uns vor einem immer auch sozial engagierten Bundespräsidenten und Krozinger Bürger.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 09.08.2016

Auf der Facebookseite des AfD-Kreisverbandes Rottweil/Tuttlingen stehen tagelang unglaubliche Hetzpostings. Aufgrund zahlreicher Anzeigen ermittelt zwischenzeitlich die Staatsanwaltschft. Als der SPD Ortsvereinsvorsitzende Matthias Schmidt diesen Fakt in einer Diskussion auf BZ-Online einfließen ließ, wo sich einige offensichtliche AfD-Anhänger zu Äußerungen verleiten ließen, dass die BZ durch "Bespitzelung" zu den Ermittlungen gegen den AfD-Staatsanwalt Seitz angestachelt hätte, findet sich auf der Seite von Frau Frauke Petry auf einmal wenige Minuten später der Aufruf zu einem Shitstorm gegen die Badische Zeitung und unseren Ortsvereinsvorsitzenden und Gemeinderat Matthias Schmidt.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 29.06.2016

Nach 15 Jahren Tätigkeit als Landtagsabgeordneter, Mitgliedschaft im Ortsverein Bad Krozingen - Hartheim und viel Herzblut und Engagement für die Menschen im Wahlkreis einfach einmal von Herzen "Danke" sagen: Am vergangenen Samstag wurde Christoph Bayer vom SPD Ortsvereinsvorsitzenden Matthias Schmidt die Willy-Brandt-Medaille als höchste Parteiauszeichnung verliehen.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 15.04.2016

Die SPD Bad Krozingen Hartheim traf sich am 8. April zur Jahreshauptversammlung im Kurhaus Bad Krozingen. Als Gast konnte der Vorsitzende Matthias Schmidt die Kreisvorsitzende und Landtagskandidatin Birte Könnecke begrüßen.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 06.03.2016

Ein Kommentar zu dem jetzt bekannt gewordenen ernsten Störfall im AKW Fessenheim. Zwischenzeitlich haben auch zahlreiche SPD-Bundestagsabgeordnete an den Staatspräsidenten Hollande in Frankreich geschrieben und die sofortige Abschaltung des Pannenreaktors gefordert. Dass in dem Bericht der Badischen Zeitung alleine der CDU-Landtagskandidat namentlich mit seiner Atomkraftkritischen Haltung genaannt wurde, veranlasste unseren Ortsvereinsvorsitzenden und Gemeinderat Matthias Schmidt zu dem folgenden Kommentar:

"Wie war das nochmal? Jahrzehnte lang erzählte uns die CDU-Landesregierung und alle CDU-Politiker bis hinunter in die Kommunalparlamente und Gemeinderäte, gegen den Weiterbetrieb der französichen Atomkraftwerke könne und dürfe auf politischer Ebene von Deutschland aus nichts gemacht werden. Außerdem bräuchten wir ja zwingend in Deutschland und weltweit Atomkraft. Die einzigen Mahner und Kritiker der Atomkraft und insbesondere des Pannenreaktors in Fessenheim waren die SPD und die Grünen. Jetzt schwingt sich auch die CDU zur Anti-Atomkraft Partei auf und mosert herum, die Politik würde zu wenige gegen das AKW in Fessenheim unternehmen. Ah ja, stimmt, jetzt sind Sie ja auch auf einmal in der Opposition in baden-Württemberg!
Und nicht zu vergessen, die AfD findet Atomkraft ja super, steht in Ihrem Wahlprogramm und wird von den Kandidaten ja ganz deutlich ausgesprochen! Ich sage da nur "Nein danke AfD" und ganz klares Bekenntnis zum Atomausstieg in Deutschland, den übrigens nicht Frau Merkel erfunden hat, sondern der SPD-Wirtschaftsminister Werner Müller zusammen mit Umweltminister Joaschka Fischer im Konsens mit der Wirtschaft im Jahr 2000 ausgehandelt hatten. Dumm nur, dass schwarz-gelb diesen Konsens nach Ihrem Wahlerfolg 2005 rückgängig gemacht hatten und erst Fukushima passieren musste, damit Frau Merkel den Ausstieg vom Ausstieg rückgängig machte und damit das Ende der Atomkraft in Deutschland besiegelte.
Ach ja und bei mir ganz unvergessen: Es brauchte drei Anläufe im Bad Krozinger Gemeinderat, bis sich eine Mehrheit zusammen mit der SPD gefunden hatte, dem Trinationalen Atomschutzbund beizutreten. Bei den von der CDU-Mehrheit zwei mal abgelehnten Anträgen kamen so Sprüche von CDU-Gemeinderatsmitgliedern: In der Reaktorzentrale in Fessenheim fühle ich mich so sicher wie in Mutters Schoß"! Na denn....."

Matthias Schmidt (Ortsvereinsvorsitzender)

http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/stoerfall-in-fessenheim-kritik-an-vertuschungsversuch--119226447.html

https://www.tagesschau.de/inland/akw-117.html

 

Unser Ortsverein auf Facebook

 

Dr. Birte Könnecke

Linkbutton Birte Könnecke

 

Online-Spende

An dieser Stelle können Sie für den Ortsverein Bad-Krozingen-Hartheim Ihre Spende online durchführen. Sie erhalten nach Eingang der Spende auf unser Konto auch zeitnah eine Spendenquittung.

Unterstützen Sie den Ortsverein durch Ihre Spende, die Sie mit einem Klick auf das Bild online durchführen!
 

Links

 

Counter

Besucher:343673
Heute:37
Online:1